Wanderungen

 

... bzw. ausgiebige Ausflüge per Fuß, aber auch per Rad bieten sich in dieser grandiosen Landschaft einfach an.

P1140963_2000

ca. 150 – 200 m oberhalb der Küstenstr. Richtung Souda-Bucht

P1140969_2000

ca. 150 – 200 m oberhalb der Küstenstr. Richtung Souda-Bucht

Es gibt während der Reisesaison viele Wege, die man gefahrlos alleine gehen kann; allerdings empfiehlt es sich, abseits der “Touristenwege” bzw. der regelmäßig land- u. viehwirtschaftlich genuzten Wege und außerhalb der Reisesaison NICHT allein unterwegs zu sein – nicht überall ist Mobilfunk-Empfang und sollte man mit verknackstem Fuß oder schlimmer im Gelände “herumliegen”, kommt sehr wahrscheinlich nicht so schnell jermand vorbei. Insofern ist es immer ratsam, ob man nun allein oder zu mehreren unterwegs ist,  jemanden wissen zu lassen, wohin und wolang die Wanderung gehen soll. Festes, trittfestes Schuhwerk (inkl. Bestrumpfung), Wasser, Nahrung sowie ein leichter Wanderstock sollten zur Mindestausrüstung gehören.

Inzwischen gibt es auch eine gute, m. E. zuverlässige, topografische Wanderkarte (1:25.000) zum Gebiet Frankolastello-Plakias. Sie läßt sich auch als App für Android & ähnliche Kaliber herunterladen. Erhältlich sollte sie in Plakias im Forum (Souvenirs – Souterrain) sein. Leider reicht die Karte nicht über Damnoni im Osten hinaus. Es bleibt zu hoffen, dass der Verlag eine Anschlußkarte herausbringen wird.  Siehe:  Anavasi Maps & Guides, Athen

 

weiter mit:

Wanderungen zu Fuß

Wanderungen per Rad

 

Aktualisiert: 20.02.2017 — 00:13

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Nov. 2015 - 2018 plakias-finikas.net Rinow Multilingual by WPML Inspired by Frontier Theme CMS by Wordpress Sitemap Impressum